Jump to content
mann1pulator

[Mod approved] B2B Filling Tutorial - NEU V2 - Neue Proofs kommen - Die ersten 3 Käufer zahlen nur 3,5k

Recommended Posts















Eins Vorweg! @mann1pulator ist echt schon eine Ikone auf seinem Gebiet und frisst sich wie ein Hamster in die Materie rein. Hut ab!

Nur eine Frage bleibt, wenn man soviel Geld macht (erstes Proof Bild mit der Excel Liste, 2,2 Mio) wieso verkäuft man dieses Wissen für schäbige 1,5k ????
Allgemein, wieso verkäuft man solch ein Wissen? 

 

Share this post


Link to post
1 minute ago, BlackDog said:

Eins Vorweg! @mann1pulator ist echt schon eine Ikone auf seinem Gebiet und frisst sich wie ein Hamster in die Materie rein. Hut ab!

Nur eine Frage bleibt, wenn man soviel Geld macht (erstes Proof Bild mit der Excel Liste, 2,2 Mio) wieso verkäuft man dieses Wissen für schäbige 1,5k ????
Allgemein, wieso verkäuft man solch ein Wissen? 

 

Danke dir für die netten Worte. Ich muss zum Proof Bild sagen, dass die 2,25 Mio kein Gewinn waren. Das waren Angebote die auf Anfrage rausgingen, in einem Zeitraum von ca 4 Wochen. Davon haben/hätten 15-20% überwiesen. Man muss bedenken, dass wir das nicht alleine gemacht haben. Damals waren 5 Leute mit im Boot + BD Steller. Und der BD Steller hat das Projekt mit einem billigen Ripp sabotiert. War aber auch unser erstes Projekt und hatte noch nen "Testphase-Stempel" drauf gehabt.

 

Die Folgeprojekte darf ich nicht proofen, weil die Leute die mit im Boot waren, nicht einverstanden damit sind, dass ich Proofs dazu poste. Muss da dann auch entsprechend handeln.

 

Aber zurück zu deinem Punkt: Ich verkaufe die Methode unter anderem auch, weil ich möchte, dass die Szene rund um B2B größer wird und bisher habe ich immer die Erfahrung gemacht, dass ich immer wieder was von den Leuten lerne, denen ich helfe nach oben zu kommen. Ich glaube nicht, dass es möglich ist diesen Bereich auszulutschen, weil ich das Tutorial 10-20 mal verkaufe. Ich denke eher, dass es eine Gruppe von Leuten schafft, die sich austauschen und zusammen noch besser nach vorne kommen.

 

Hoffe das beantwortet das ausreichend.

Share this post


Link to post
2 minutes ago, mann1pulator said:

Danke dir für die netten Worte. Ich muss zum Proof Bild sagen, dass die 2,25 Mio kein Gewinn waren. Das waren Angebote die auf Anfrage rausgingen, in einem Zeitraum von ca 4 Wochen. Davon haben/hätten 15-20% überwiesen. Man muss bedenken, dass wir das nicht alleine gemacht haben. Damals waren 5 Leute mit im Boot + BD Steller. Und der BD Steller hat das Projekt mit einem billigen Ripp sabotiert. War aber auch unser erstes Projekt und hatte noch nen "Testphase-Stempel" drauf gehabt.

 

Die Folgeprojekte darf ich nicht proofen, weil die Leute die mit im Boot waren, nicht einverstanden damit sind, dass ich Proofs dazu poste. Muss da dann auch entsprechend handeln.

 

Aber zurück zu deinem Punkt: Ich verkaufe die Methode unter anderem auch, weil ich möchte, dass die Szene rund um B2B größer wird und bisher habe ich immer die Erfahrung gemacht, dass ich immer wieder was von den Leuten lerne, denen ich helfe nach oben zu kommen. Ich glaube nicht, dass es möglich ist diesen Bereich auszulutschen, weil ich das Tutorial 10-20 mal verkaufe. Ich denke eher, dass es eine Gruppe von Leuten schafft, die sich austauschen und zusammen noch besser nach vorne kommen.

 

Hoffe das beantwortet das ausreichend.

Fuck, das suckt wenn man bei so einem giga Projekt ein Ripper drinnen hat....

Ja die Erfahrung habe ich auch gemacht, hab auch schon nützliche Tipps oder andere Sichtweisen erhalten von Usern denen man eben Ehrlich geholfen hat. Eine Hand wäscht die Andere.

 

Der Bereich B2B wird auch nicht von Heute auf Morgen Leer gefegt sein, wie Du sagst, die Szene darinn wird größer und noch bessere Projekte entstehen. Den einen verhilft es seine Finanziellen Sorgen zu beseitigen, andere landen wohl im Knast :D

Alles im allen eine wie ich finde ehrliche und sympathische Antwort <3

Share this post


Link to post
1 minute ago, BlackDog said:

Fuck, das suckt wenn man bei so einem giga Projekt ein Ripper drinnen hat....

Ja die Erfahrung habe ich auch gemacht, hab auch schon nützliche Tipps oder andere Sichtweisen erhalten von Usern denen man eben Ehrlich geholfen hat. Eine Hand wäscht die Andere.

 

Der Bereich B2B wird auch nicht von Heute auf Morgen Leer gefegt sein, wie Du sagst, die Szene darinn wird größer und noch bessere Projekte entstehen. Den einen verhilft es seine Finanziellen Sorgen zu beseitigen, andere landen wohl im Knast :D

Alles im allen eine wie ich finde ehrliche und sympathische Antwort <3

Ja zumal er nur einen Bruchteil von dem geklaut hat, was auf dem Weg war, oder wäre. Er hätte ein Vielfaches verdient, wenn er einfach ausgezahlt hätte.

 

Genau. Eine Hand wäscht die andere und das ist viel zu selten geworden. Gleichzeitig fragen sich halt auch viele, wieso ich in vielen Bereichen so gut informiert bin und der Trick ist wirklich, dass du Leute in den Bereich reinholst und sie dir aus dankbarkeit Infos zurück geben. Ausserdem sind mehr Perspektiven immer eine gute Sache, wenn man ganz vorne mitspielen will.

 

Jagut, wenn Leute gebustet werden, ist das halt entweder Fahrlässigkeit, Pech, oder Berufsrisiko. Man muss sich halt im Vornherein damit anfreunden, dass es passieren kann. Meine Meinung.

 

Danke, spreche nur ehrlich aus dem Bauch heraus. Wenn du noch Fragen oder Anregungen hast, bitte her damit. Denke viele haben auch ähnliche Fragen zu dem Bereich. Vorallem da Tutseller ja bekanntlich keinen guten Ruf haben. Zumindest allgemein.

Share this post


Link to post
1 hour ago, mann1pulator said:

Ja zumal er nur einen Bruchteil von dem geklaut hat, was auf dem Weg war, oder wäre. Er hätte ein Vielfaches verdient, wenn er einfach ausgezahlt hätte.

 

Genau. Eine Hand wäscht die andere und das ist viel zu selten geworden. Gleichzeitig fragen sich halt auch viele, wieso ich in vielen Bereichen so gut informiert bin und der Trick ist wirklich, dass du Leute in den Bereich reinholst und sie dir aus dankbarkeit Infos zurück geben. Ausserdem sind mehr Perspektiven immer eine gute Sache, wenn man ganz vorne mitspielen will.

 

Jagut, wenn Leute gebustet werden, ist das halt entweder Fahrlässigkeit, Pech, oder Berufsrisiko. Man muss sich halt im Vornherein damit anfreunden, dass es passieren kann. Meine Meinung.

 

Danke, spreche nur ehrlich aus dem Bauch heraus. Wenn du noch Fragen oder Anregungen hast, bitte her damit. Denke viele haben auch ähnliche Fragen zu dem Bereich. Vorallem da Tutseller ja bekanntlich keinen guten Ruf haben. Zumindest allgemein.

Ich kenne als Tut seller hier bisher nur @Mr.Krebs und sein Mentoring ist einfach nur stark, dort kann man mega viel lernen, hab ich in seinem Thread auch hoffentlich gut dargestellt. Auch habe ich die Erfahrung dankenswerterweise machen dürfen, das @mann1pulator, obwohl ich nur "angefragt" habe, und Neugierig war, was so auf mich zukommt, mir schon einige Dinge seines Tuts erzählt hat, und diese mich dazu bewogen haben, sein Tut baldigst zu kaufen. Ich stehe mit beiden genannten Personen in Kontakt, und muss sagen, bisher bin ich in keinster Weise enttäuscht worden. Außerdem spricht der eine über den anderen nur positiv, was ich auch mal herrausstellen möchte. 

 

ok, genug Lob verteilt, es gibt bestimmt auch noch andere User hier auf dem Board, die genauso sind und handeln, und deswegen hoffe ich, das sich diese Arbeits - und Denkweise der o.g. noch weitere anschließen, damit man endlich nochmal Stolz auf die Deutsche Szene sein kann, was leider in den letzten Jahren sehr abgenommen hat. 

 

Ich hoffe, das ganze wird nicht als Spam betrachtet, aber dafür würde ich dann gerne die Punkte in Kauf nehmen, sowas muss glaube ich auch mal gesagt werden. 

DANKE euch!

 

Share this post


Link to post

Vorwort:

 

Der Tutsteller hat, die heutzutage seltene Fähigkeit sich normal und freundlich zu artikulieren.

Sehr zuvorkommend, respektvoll und freundlich.

Wenn er was verspricht, hält er sein Wort.

 

Das Tutorial:

 

Erstmal ist zu sagen, dass an alles gedacht wurde und systematisch alle Bereiche die wichtig sind abgedeckt wurden.

Da ich neu im Bereich B2B Filling bin, habe ich vieles gelernt, was ich bisher nichteinmal auf dem Schirm hatte.

 

Die Aufmachung und das Design ist ansprechend und für jeden Filler mehr als verständlich.

Jeder Punkt der wichtig ist, wird bis ins Detail erklärt und die optimale Vorangehensweise wird vorgestellt.

 

Bewertung:

 

Tutorial effizienz:  nach Ausführung mehr hierzu

Aufmachung und Design: 10/10

Verständlichkeit : 10/10

Umsetzbarkeit: 10/10

 

Alles in allem, habt Ihr nach diesem Tutorial die Mittel, im B2B professionell zu erscheinen und Umsatz zu machen.

Bisher das beste Tutorial, das mir unter die Finger gekommen ist.

 

Von mir eine ganz klare Kaufempfehlung für jeden ambitionierten Filler, der sich und seine Arbeitsweise optimieren möchte.

 

11/10

 

 

Päpstliche Grüße!

Salty Amen!

 

 

 

Share this post


Link to post
Vor 4 Stunden, BlackDog said:

Eins Vorweg! @mann1pulator ist echt schon eine Ikone auf seinem Gebiet und frisst sich wie ein Hamster in die Materie rein. Hut ab!

Sorry musste mir den mal screenshotten und in den Footer packen.

Share this post


Link to post
2 hours ago, mann1pulator said:

Sorry musste mir den mal screenshotten und in den Footer packen.

hahaha gerne gerne :x

Share this post


Link to post

Ich habe mir nun auch endlich das B2B Tutorial von @mann1pulator zugelegt und bin sehr zufrieden mit dem Einkauf!

 

Das Tutorial ist sehr ausführlich, aber dennoch sehr verständlich geschrieben. Es ist außerdem sehr gut Strukturiert, was den Lesefluss erhöht und die Verständlichkeit des Textes deutlich erleichtert.

 

B2B Filling ist meiner Meinung nach die absolute Zukunft des Fillings, Kleinanzeigen und auch Fakeshop Filling wird immer härter und stirbt langsam aus. Das geniale ist, dass B2B Filling quasi die beiden Methoden vereint. Das Tutorial erleichter den Einstieg in die Materie ungemein, man bekommt quasi einen Shortcut für kleines Geld.

 

@mann1pulator scheut sich nicht davor ins Detail zu gehen und beschreibt den Ablauf eines soliden  B2B Projektes.

 

Was mir besonders gut gefällt ist die Tatsache, dass man auch mit kleinem Budget schon ein minimalistisches Projekt an den Start bringen kann und das Projekt dann mit eingehenden Zahlungen immer weiter ausbauen kann. Den kreativen Freiheiten sind quasi keine Grenzen gesetzt und genau das macht es so interessant. Man fillt nicht öde wie bei Klaz Tag ein Tag aus die selben Inserate. Es ist jedoch kein Zuckerschlecken und man muss etwas arbeit in die Sache stecken, aber vom Faulenzen ist noch keiner reich geworden!

 

Ich kann das Tutorial an motivierte User, die gerne etwas komplett neues lernen möchten, empfehlen. B2B Filling ist ein sehr interessantes und komplexes Thema und ich freue mich demnächst noch tiefer in die Materie eintauchen zu dürfen.

 

@mann1pulator, Danke dir noch einmal, dass du auch nach dem Kauf des tutorials dir noch zeit genommen hast mir meine Fragen zu beantworten, du bist in jedem Fall ein korrekter User und eine absolute Bereicherung für dieses Forum!

 

 

 

 

Edited by macmaniac

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×