Jump to content

R4YVEN

Member
  • Content count

    44
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

26 Excellent

About R4YVEN

Recent Profile Visitors

225 profile views
  1. Ein Sexspiel, das zu weit ging.
  2. *delete*

    *delete*
  3. Ist nicht gepatched. Gestern zuletzt genutzt. Die 100 Euro komplett ausgecasht. Und was das bust-risiko angeht, machen die sich wahrscheinlich eher nicht die Mühe bei solchen Kleinbeträgen. Solltest aber natürlich nicht täglich mit nem anderen Konto bei dem gleichen Lidl aufkreuzen.
  4. Einfach zweithandy nehmen, wipen, vpn installieren wenn man sicher gehen will. Gestern zuletzt gemacht. Die kompletten 100 Euro in Zigaretten und Bier ausgecasht (in 1nem go). Kollege ist sogar noch ein zweites mal mit anderem account reingegangen WICHTIG: App immer erst öffnen wenn ihr an der Kasse bezahlen wollt, weil es passieren kann, dass der QR-Code sich nicht refreshed und dann schlägt die Zahlung fehl.
  5. Habe die Ursache des Problems gefunden. Wird sich sofort drum gekümmert 👌
  6. Danke für das positive Feedback! Das Problem mit den Beschreibungen ist, dass die Kleinanzeigen API nicht die komplette Beschreibung zurückgibt. Um diese also zu bekommen, müsste man pro Inserat eine Extra-Request machen, was das grabben nur verlangsamen würde. Immerhin regt es so die Nutzer an, an der Beschreibung selber etwas zu ändern/sie zu vervollständigen
  7. Gute Idee! Wird im nächsten Update eingebaut.
×