Jump to content

MotherfuckerMike

Member
  • Content count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

7 Neutral

About MotherfuckerMike

  1. Hier hier, auf Warteliste setzen bitte. Per TH, kann sofort zahlen wenn du wieder da hast, schreib mir einfach hier PN dann. Gruß Mike
  2. Also dat wichtigste beim Abnehmen wäre ja wenn du erstmal deinen Grundbedarf berechnest, was dein Körper halt überhaupt so verbraucht: https://tdeecalculator.net/ Sport und so Hilfsmittel machen das Abnehmen halt schneller / einfacher sag ich, aber wenn die Ernährung nicht stimmt dann bringt halt alles nix. Gesund wäre es wenn du so anpeilst -25% von deinem Grundbedarf abzuziehen und dann täglich diesen Wert nicht überschreiten halt, solltest wenn der Wert passt dann ungefähr halbes Kilo die Woche verlieren, je nach Startgewicht natürlich, Fettis nehmen halt auch meist schneller wieder ab je nach Metabolismus. Ansonsten würd ich halt auch bei so den Hilfsmitteln lieber bei bewährtem und gut erforschten wie Ephedrin bleiben z.B als nen ECA Stack, gibts ja hier auch Vendoren für. DNP ginge natürlich auch, sollte aber beachtet werden das im Fall von ner Überdosis man dir nicht mehr helfen kann im Krankenhaus, du zerkochst dann innerlich und stirbst qualvoll, also sollten eigentlich eher nur Leute nehmen die nen Plan von der Materie haben. Von der Ernährung her würd ich empfehlen nur noch Wasser zu trinken oder halt Wasser mit so nen Fitnesssirup ohne Zucker mischen und beim Essen halt entweder nach Ernährungsplan kochen und Portionen abwiegen das du halt immer auf deinen täglichen reduzierten Bedarf kommst oder halt immer Kalorien zählen was mir aber zu aufwändig wäre.
  3. Wenn man nicht sowieso schon körperlich drauf ist auf Benzos, dann lieber am besten gleich weglassen, aber gut ich will auch nicht den Moralapostel spielen, muss ja jeder selber wissen was er macht.
  4. Also ich kenn Fluals ned, aber Clonazolam hab ich ne ganze Weile genommen und sonst auch noch nen Haufen andere Benzos. Etizolam wäre von der Wirkung recht ähnlich zu Alprazolam, aber die sind mittlerweile ja BTM. Wobei ich da die Deschloroetizolam damals am Besten fand weil die Muskeln dadurch extrem entspannt wurden. Clonas sind halt gut angstlösend, aber ich hab mich irgendwie bei dennen immer wie nüchtern gefühlt obwohl ich total dicht war, keine Ahnung war ne dämliche Zeit damals, weiß auch ned mehr alzuviel von meiner Benzozeit und eigentlich auch froh dass ich da weg bin. Hatte aber auch todes Tolli gehabt, ick hätte Valium wahrscheinlich Streifenweise fressen müssen um überhaupt was zu merken.
  5. Ist doch nur nen Markenname, verwechselst das vielleicht mit Tylenol von den Amis da wär dann noch Paracetamol mit drin und is deshalb scheiße zum turnen. Sollten umgerechnet ungefähr nen mg Codein pro Tropfen haben also das Tyrasol wenn es als forte Tropfen sind. Brauchst also etwa 100-150 Tropfen oder halt 5g Tropfen abwiegen für nen ordentlichen Rausch Bei den 100ml Tryasol Mite Flaschen kannste 40-60 ml Sirup nehmen da wärste dann auch bei 100 - 150mg Opioid-unerfahrene aber immer erst weniger probieren bitte - 50mg bis maximal 100 mg!
  6. sieht bisschen mager aus muss ich sagen, erinnert mich an so hanftee blüten oder schlecht manikürtes (EDIT: eher gar nicht manikürt) outdoor weil so luftig kannst du vielleicht bessere fotos von naher machen? lupenbild / microskop waere natuerlich nullplusultra um zu kucken obs kein chemo is oder schick halt nen sample an wen der trusted is. so von den fotos würd man sich doch zur lachnummer machen wenn man das wen andrehen will der nicht grade 12 ist
×