Jump to content

expired

1st level
  • Content count

    136
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

44 Excellent

About expired

  1. Ich suche einen Caller für ebay Klaz Preis nach Absprache.
  2. Plan zur Vernichtung der Menscheit. Vorbereitung: 1. Kreiere jedes Jahr eine Pseudokrankheit wie BSE, H5N1, Schweinegrippe, Hundegrippe. Katzengrippe 2. Halte das Volk stetig in Angst mit Negativmeldungen aller Art 3. Pushen der Nachrichten durch Prominente um glaubwürdiger zu sein Hauptteil: 1. Erschaffe einen Pseudovirus wie Corona 2. Stelle das Gegenmittel her (Todesspritze) 3. Erzeuge Angst um sich Impfen zu lassen durch Negativmeldungen 4. Locke Impfgegner mit Essen für eine Impfung 5. Biete Boosterimpfungen an um das Gift im Körper zu erhöhen (schnellerer Tod) Schluss: 1. Die Pharmaindunstrie verdient sich dumm und dämlich. 2. Nach einem gewissen Zeitraum sterben alle Geimpften
  3. Ich suche ein Perso Vorne Hinten und ein Persoselfie mit Zettel auf Wunschdaten.
  4. Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht. Wie bereits im März angekündigt wurde, beginnt der ehemalige Kleinanzeigen-Ableger von Ebay, der schon bald seinen Namen ändern wird, ab sofort mit der Nutzer-Verifizierung via SMS. Hauptgrund für die Erhöhung der Sicherheitsmaßnahmen ist nach Angaben des Unternehmens Jugendschutz und die Eindämmung sexueller Belästigung auf der Plattform. Aber letztlich profitieren alle ehrlichen Kunden davon. Denn auch vermeintlichen Betrügern mit neuen Konten wird das Leben erschwert, wenn es eine zusätzliche Hürde noch vor der ersten Nachricht eines Anbieters gibt. In den kommenden Wochen müssen zunächst die Nutzer eine Nummer angeben, die in bestimmten Kategorien eine Anzeige schalten wollen oder dort Kontakt zu einem Anbieter aufnehmen möchten. Betroffen sind ab Start die Kategorien: Babysitter & Kinderbetreuung, Mini- & Nebenjobs, Tierbetreuung & Training, Nachhilfe sowie Praktika. Ohne einen genauen Zeitrahmen, nach eigenen Angaben aber mittelfristig, möchte Ebay Kleinanzeigen die Verifizierung dann auf sämtliche Konten und Kategorien ausrollen. Für die neue Sicherheitsmaßnahme kommen sowohl Mobil- als auch Festnetz-Anschlüsse infrage, sofern am anderen Ende der Empfang von SMS möglich ist. Kleine Einschränkung: Nur Nummern von Providern aus der EU sind für den Dienst zugelassen. Rufnummern bleiben unter Verschluss Ebay Kleinanzeigen betont, dass die Angabe der Rufnummer nur der Verifizierung dient und die Daten nicht mit Anbietern oder Interessenten geteilt werden. Wer auf Ebay Kleinanzeigen Telefonate mit Käufern und Verkäufern führen möchte, entscheidet weiterhin selbst, ob die Angabe der Nummer Teil der Inserate oder Anfragen ist. In einer ersten FAQ beantwortet der Kleinanzeigen-Markt die wichtigsten Fragen zur SMS-Verifizierung. Der Empfang der Codes ist für Kunden kostenlos. Wie bereits im März erwähnt, gibt es natürlich auch bei diesem System Schlupflöcher, etwa den Erwerb einer Prepaid-SIM-Karte. Ein weiterer Schritt zu mehr Ruhe und Sicherheit auf der Plattform ist es dennoch. Quelle: https://www.golem.de/news/online-shopping-ebay-kleinanzeigen-fuehrt-sms-verifizierung-ein-2109-159759.html
  5. Der Social-Media-Riese hat Probleme mit der Künstlichen Intelligenz. Wer einen Clip über einen rassistischen Vorfall in den USA sah, bekam mehr "Videos über Primaten" vorgeschlagen. Facebook entschuldigt sich. Ein Algorithmus von Facebook hat schwarze Menschen mit Affen verwechselt. Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte am Freitag das Problem, das bei einem Video des britischen Boulevard-Blatts "Daily Mail" aufgetreten war. Facebook-Nutzer, die sich das Video mit dem Titel "Weißer Mann ruft Polizei wegen schwarzen Männern am Hafen" angesehen hatten, wurden anschließend gefragt, ob sie "weiterhin Videos über Primaten sehen möchten", wie die "New York Times"berichtete. Die Sprecherin sprach von einem "eindeutig inakzeptablen Fehler". Die verantwortliche Software sei sofort vom Netz genommen worden. "Wir entschuldigen uns bei jedem, der diese beleidigenden Empfehlungen gesehen hat". Facebook setzt auf verschiedene Formen von künstlicher Intelligenz, um die den Nutzern angezeigten Inhalte zu personalisieren. Dabei kommt auch Gesichtserkennungssoftware zum Einsatz. Es soll schon länger Probleme bei Facebook mit der Künstlichen Intelligenz geben Bürgerrechtlern weisen jedoch schon länger auf Probleme mit der Genauigkeit hin. Künstliche Intelligenz kommt bei Facebook auch bei der Moderation von Inhalten zum Einsatz, etwa um problematische Nachrichten und Bilder zu erkennen und zu blockieren. Der aktuelle Fall war entdeckt worden, als eine frühere Facebook-Mitarbeiterin einen Screenshot in einem Produktfeedback-Forum postete. Ein Produktmanager der Videoabteilung des Unternehmens reagierte, bezeichnete den Vorfall als "inakzeptabel" und versprach, sich um die Wurzel des Problems zu kümmern. Die ehemalige Mitarbeiterin sagte der "New York Times", eine Reihe von Vorfällen zeige, dass der Umgang mit Rassismus-Problemen in der Firmenleitung keine Priorität habe: "Facebook kann nicht weiter immer wieder Fehler machen und bloß sagen, dass es ihnen leidtut". © DER SPIEGEL
  6. Mir fällt dazu ein. Ich hatte einen Traum da hing ein Bulle an einem Baum. Wenn du nichts kannst wirst du Lehrer und wenn du gar nichts kannst dann wirst du Bulle. Vom Staat eine Gehirnwäsche unterzogen um die Interessen der Eliten durchzusetzen so behindert muss man erstmal sein sich da anzumelden. Labert mal keine Scheiße von wegen Freund und Helfer die sind nie rechtzeitig zur Stelle welches Verbrechen haben die je verhindert ? Genau Keins. Sinnlos wie Sozialarbeiter. Die meisten Bullen sind rotzdumme Assis mit sadistischer Veranlagung die sich unter ihren Kollegen damit profilieren wie sie die Leute in Zellen sperren oder wie fest sie die Handschellen angelegt haben. Zum Teil sind viele Psychopaten dort angestellt. ACAB
  7. Meine Tipps: - Nachts droppen (wenn da jemand ist weißt du schon da kann was nicht stimmen) - Zivis hocken oft am Tag auf dem Parkplatz die erkennt man nicht zwischen den anderen Autos - Autos Nebenstraßen Fluchtwege checken - Coronamaske, Mütze, Schal, Einweghandschuhe in Schwarz - Teppichmesser + Feuerzeug zum öffnen der Pakete und entfernen der Adressaufkleber (Adressaufkleber und Karton irgendwo verbrennen) dann ab nach Hause - Beutel in dunkler Farbe für Stuff der nicht raschelt Für Paranoide droppst du in HipHop Klamotten (verdeckt deinen Körperbau) dann versteckst du dein Stuff irgendwo wechselt die Sachen in H&M Sachen und gehst entspannt nach Hause und holst deine Klamotten und dein Stuff später am Tag ab.
×